Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 05:19

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt Auto fahren

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1907
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von Horst » Do 23. Aug 2018, 22:57

NackteBohne hat geschrieben:Genauso, denke ich. ...
So ist es. :)

Gruß
Horst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3335
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von Zett » Fr 24. Aug 2018, 05:21

NackteBohne hat geschrieben:Genauso, denke ich. Denn der Personenkreis, der dich so sehen kann, ist sehr begrenzt - keine Allgemeinheit, keine Öffentlichkeit
Irgendwo wird schon schluss mit lustig sein: Es gibt noch den Trabant-Kübel (oder sicher auch ähnliche Militärfahrzeuge): seitlich ohne Tür, als nächstes wäre das BMW-Kabinenmotorrad.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 318
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von NackteBohne » Fr 24. Aug 2018, 07:18

Und dann ist da ja noch das Problem, dass Recht haben und Recht bekommen zwei Paare Stiefel sind

 
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2014
Wohnort: Syke
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ingo26127
Alter: 56

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von Ingo28857 » Di 28. Aug 2018, 09:21

Moin,

ich selber hatte jahrelang ein Cabrio und bin auch in diesem nackt unterwegs gewesen. Bin auch nackt im offenen Cabrio nach Italiengehfahren. Selbst an der Grenze nichts übergezogen - keine Probleme bekommen.
Es ist wie in der Wohnung oder im Garten ; solange keine sexuelle Handlungen sichtbar sind, kann dir eigentlich niemand etwas anhaben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 173
Registriert: 16.08.2009
Wohnort: im Herzen Europas
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von Liberté 53 » Fr 31. Aug 2018, 15:18

FKKSaar_84 hat geschrieben:Man darf nackt Auto fahren, auch ohne Schuhe. Nur wenn man zum Beispiel einen Unfall hat ist man zumindest auch zum Teil Schuld, weil man Barfuss die Pedale nicht so gut kontrollieren kann wie mit Schuhen. Also nackt und mit Schuhen ist alles in bester Ordnung.


Ob man barfuss fahrend einen Teil des Schadens selbst regulieren muss, würde ich durch alle Instanzen bestreiten. Es ist zwar richtig, dass es (ältere) Entscheidungen in diesem Sinne gibt, aber die stammen aus Zeiten, als alles am Auto noch schwergängig war, ohne Bremskraftverstärker und Automatik. Ich fahre oft barfuss und kann im Vergleich mit bestimmten (normalen) Schuhen mit festerer Sohle dadurch keine Beeinträchtigung der Beherrschung des Fahrzeugs feststellen. Im übrigen kann dieser Einwand auch erhoben werden, wenn man(n) z.B. Stöckelschuhe oder sonst nicht fest am Fuß sitzende "Schuhe" wie tongs hat- m.E. anders als barfuss eher gefährlich.
Und zum Cabrio: Selbstverständlich kann man da auch nackt fahren. Ich habe allerdings immer etwas griffbereit zum "drüberlegen", z.B. an der Ampel oder auf der Autobahn, wenn man einen Reisebus überholt (oder umgekehrt)- will ja kein Gesprächsthema im Bus werden :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 282
Registriert: 04.05.2018
Wohnort: Essen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: wire Ruhrnudist

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von Ruhrnudist » Fr 31. Aug 2018, 15:37

Ich fahre sowohl barfuß Auto als auch Rad - ich hatte noch nie Probleme und fühle mich sicher dabei, zumal man doch viel mehr Gefühl barfuß hat, als mit dicken Sohlen. Mit glatten Schuhsohlen hatte ich da schon mal eher Probleme. Verstehe

 
Beiträge: 105
Registriert: 06.11.2016
Wohnort: Bonn am Rhein
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von BareBonn » Fr 7. Sep 2018, 21:38

Hi!

Schön zu lesen dass es doch noch einige gibt, die nackt fahren. Ich bin damit schon bei diversen Nudisten auf Unverständnis gestoßen, und die meisten sind zumindest überrascht …

Ich fahre übrigens nie barfuß, wie ich auch nicht barfuß oder in Flip-Flops herumlaufe.

Allen eine gute und sichere Fahrt!
BiB

 
Beiträge: 32
Registriert: 05.02.2017
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 35

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von experte001 » Do 15. Nov 2018, 21:15

BareBonn hat geschrieben:Ich bin damit schon bei diversen Nudisten auf Unverständnis gestoßen, und die meisten sind zumindest überrascht …
BiB

Also mein Verständnis hält sich da auch in Grenzen. Warum zum Teufel muss man denn unbedingt nackt Auto fahren?? Was hat das noch mit FKK zu tun?? Und wo bleibt hier - man muss ja konsequent sein - der Anschlussthread: "Nackt Bus und Bahnfahren"??
Sorry, aber warum wird hier bloß nur so ein Schwachsinn diskutiert? :roll:

 
Beiträge: 138
Registriert: 20.10.2008
Wohnort: NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von Kalle » Do 15. Nov 2018, 21:42

Im Hochsommer, bei über 30 Grad ohne Klimaanlage kann das durchaus angenehm sein.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2777
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt Auto fahren

Beitrag von guenni » Fr 16. Nov 2018, 00:17

experte001 hat geschrieben:Und wo bleibt hier - man muss ja konsequent sein - der Anschlussthread: "Nackt Bus und Bahnfahren"??
Sorry, aber warum wird hier bloß nur so ein Schwachsinn diskutiert? :roll:


gibt es dann auch den anschlußthread zu nackt am strand "nackt in der stadt"? zu nackt in der wohnung "nackt in der oper"?
warum soll man nicht nackt autofahren, wen soll das stören? das auto gehört, wie die wohnung zur privatsphäre und im sommer ist es ganz einfach angenehm in beiden nackt zu sein.
sorry, du musst das nicht machen, wie alles andere auch nicht, z.b. nackt im garten, auf der terrasse oder wandern, kegeln, joggen, yoga etc..
sorry, schwachsinn ist nur dein beitrag.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK & Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste