Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 06:30

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

nackt auf Terrasse

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
 
Beiträge: 1681
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von norbert » Di 21. Aug 2018, 22:41

Wenn Bohne Rechtschreibfehler findet, ..
sei sach..

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von hajo » Mi 22. Aug 2018, 04:54

norbert hat geschrieben:
Nacktfrosch hat geschrieben:
string53 hat geschrieben:Ich werde nie verstehen, warum manche so ein Theater ums Nacktsein machen.
Ich habe noch nie irgendeinen Nachteil dadurch erlebt.

Dann geh doch mal morgen nackt zu Arbeit (vorausgesetzt Du hast nicht wie ich ein Homeoffice)...

Ich dachte, hier geht es um nackt auf der (eigenen )Terasse?
Tja... DU!

Aber "Experten" wissen :lol: halt mehr.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von hajo » Mi 22. Aug 2018, 05:07

norbert hat geschrieben:
Mikail hat geschrieben:Wir sind nun mal "social animals" und arrangieren uns mit unseren Nachbarn.

Mag sein, das ihr sowas seit.
Ich bin ein sozialer Mensch und kann mich auch nackt arrangieren. :roll:

So ist es!
Hier auch von mir mehrfach beschrieben und täglich gelebt und erlebt.
Wir sind hier die einzigen Nackten. Bekannt als solche.
Aber spontane Einladungen der Nachbarschaft ("Hey! Ich sehe dich grad. Wollt ihr nicht rüberkommen? Hab einen Lachs auf dem Grill.") geschehen ständig.
Warum?
Vielleicht, weil wir Menschen sind?!
Nicht so tun als wäre unsere - nackte - Existenz ein Verbrechen?!

Nacktheit bremst nur bei wirklich dummen Menschen.

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 22. Aug 2018, 08:49

string53 hat geschrieben:Ich werde nie verstehen, warum manche so ein Theater ums Nacktsein machen.
Ich habe noch nie irgendeinen Nachteil dadurch erlebt.


FKKler können das auch nicht verstehen, weil es ja eigentlich so einfach ist. Aber der größte Teil der Leute sieht das eben anders. Woher diese Ansicht auch immer kommen mag.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 314
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von NackteBohne » Mi 22. Aug 2018, 08:59

Ich fürchte, string53 meint mit seiner Aussage auch die FKKler, die nicht nackt auf der Terrasse sein wollen (wegen Nachbarn, möglichem Gerede,...)

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 22. Aug 2018, 09:29

NackteBohne hat geschrieben:Ich fürchte, string53 meint mit seiner Aussage auch die FKKler, die nicht nackt auf der Terrasse sein wollen (wegen Nachbarn, möglichem Gerede,...)


Sicher. Es geht ja wohl um das grundsätzliche Theater um das Nacktsein. Daß es Leute gibt, die überhaupt FKK machen - egal, wo.

 
Beiträge: 28
Registriert: 02.09.2009
Wohnort: München Land

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von string53 » Mi 22. Aug 2018, 11:04

"Mögliches Gerede" - Sorry, aber sein Verhalten wegen eines solchen Konjunktivs vorsorglich anzupassen, zeugt von null Selbstvertrauen. Traurig!

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 22. Aug 2018, 11:24

string53 hat geschrieben:"Mögliches Gerede" - Sorry, aber sein Verhalten wegen eines solchen Konjunktivs vorsorglich anzupassen, zeugt von null Selbstvertrauen. Traurig!



Es kommt ja wohl darauf an, wo man wohnt. Und welches Umfeld es da gibt. Wenn man in einem riesigen Wohnblock am Rande einer Großstadt wohnt, wo man nichtmal seine Nachbarn kennt, ist das wohl egal. Da ist es auch egal, ob man einen Balkon oder eine kleine Terrasse im Parterre hat. Aber auf einem Dorf oder in einer Kleinstadt, wo viele Leute auch viele kennen, ist das ganz anders.

 
Beiträge: 28
Registriert: 02.09.2009
Wohnort: München Land

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von string53 » Mi 22. Aug 2018, 11:39

Stimmt einfach nicht! Das kann ich aus reichlicher eigener Erfahrung sagen. Starke und selbstsichere Charaktere werden auch in kleinteiligen Nachbarschaften respektiert und anerkannt. Wer sich selbst klein macht, ist selber schuld.

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 22. Aug 2018, 12:03

string53 hat geschrieben:Stimmt einfach nicht! Das kann ich aus reichlicher eigener Erfahrung sagen. Starke und selbstsichere Charaktere werden auch in kleinteiligen Nachbarschaften respektiert und anerkannt. Wer sich selbst klein macht, ist selber schuld.


In Berlin oder überhaupt in Meck-Pomm oder Brandenburg mag das wohl so sein. kannst aber nicht verallgemeinern.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK & Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast