Aktuelle Zeit: Fr 24. Mai 2019, 09:45

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

nackt auf Terrasse

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
 
Beiträge: 36
Registriert: 02.09.2009
Wohnort: München Land

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von string53 » Mi 22. Aug 2018, 13:08

Ich lebe in Bayern.

 
Beiträge: 4204
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 22. Aug 2018, 13:13

string53 hat geschrieben:Ich lebe in Bayern.


Warum hast dann Berlin angegeben? Vlt hast Du ja deine etwas andere Einstellung aus der Berliner Gegend mitgenommen, und es ist Dir wirklich egal, was fremde Leute in deiner jetzigen Gegend denken. Aber wer in Bayern in einer Kleinstadt aufgewachsen ist und wo sich viele kennen, ist das sicher was anderes. Ich kenne hier auch Zugereiste, z.b. aus Leipzig oder Dresden, denen das egal ist, weil sie keinen Bezug zur einheimischen Bevölkerung haben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 106
Registriert: 06.01.2004
Wohnort: Nackar- Odenwald- Kreis
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: live:michaelw8614
Alter: 50

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Nathan » Mi 22. Aug 2018, 13:28

Ich wohne auf dem Land, bin ins Dorfleben integriert und schäme mich nicht dafür dass ich Fkk'ler/Naturist bin.
Nur wer seine Nacktheit als Abartig oder Abnormal empfindet muss sich verstecken und schämen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 410
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von NackteBohne » Mi 22. Aug 2018, 13:32

Ich meine, gerade, wenn man doch auf dem Dorf wohnt, ist die Zahl der Tratschenden doch so klein, dass man sie kennt, mit ihnen ins Gespräch kommt und so sein FKK-Lebensgefühl erklären, wenn schon nicht unbedingt vermitteln kann, oder?
Die auf dem Dorf fehlende Anonymität kehrt sich doch m.E. zum Vorteil um *überleg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2669
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 22. Aug 2018, 13:40

NackteBohne hat geschrieben:Die auf dem Dorf fehlende Anonymität kehrt sich doch m.E. zum Vorteil um
Sicherlich nicht, die Gerüchteküche brodelt heftig in kleinen Orten.
Das konnten wir schon mehrfach erfahren.
Was uns schon alles angedichtet wurde. :o :D

 
Beiträge: 4204
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 22. Aug 2018, 13:56

NackteBohne hat geschrieben:Ich meine, gerade, wenn man doch auf dem Dorf wohnt, ist die Zahl der Tratschenden doch so klein, dass man sie kennt, mit ihnen ins Gespräch kommt und so sein FKK-Lebensgefühl erklären, wenn schon nicht unbedingt vermitteln kann, oder?
Die auf dem Dorf fehlende Anonymität kehrt sich doch m.E. zum Vorteil um *überleg


Hast Du Erfahrungen damit? Solange man sich da anpaßt und einen guten Ruf hat, ist es ein Vorteil. Aber sobald man was tut, was die Allgemeinheit nicht kennt, nicht versteht, kann sich das ganz schnell ins Gegenteil umkehren, jenachdem, wie stark die Leute zusammenhalten und nur das im Auge haben, was "schon immer so" war. Da kannst Du schnell zu Deinem Stammtisch kommen und keiner redet mehr mit dir. Und Du weißt nicht, warum.
Ich wohne aber in einer Kleinstadt, und habe schon einige Male versucht, mit Bekannten über FKK zu sprechen, aber bin da immer nur auf strikte Ablehnung gestoßen. Vor allem in den Zeiten, wo es die Seen noch nicht gab und auch die FKK-Strände nicht. Und es hat lange gedauert, bis es den offiziellen FKK-Strand gab (erst 2005). Aber dort finden sich immer noch relativ wenig Einheimische ein.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 410
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von NackteBohne » Mi 22. Aug 2018, 14:00

Ja und nein. Mir ist es egal, was die Leute reden. Mit den Leuten, die mir wichtig sind (und umgekehrt) kann ich ja sprechen.

 
Beiträge: 7
Registriert: 30.04.2019
Wohnort: tullnerfeld
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 40

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von boris » Di 7. Mai 2019, 12:14

unsere terrasse ist zum glück so gut wie nicht einsichtig. und der garten auch kaum.
daher ist nackt sein kein problem. und pool ist sowieso fkk ;)

 
Beiträge: 27
Registriert: 19.10.2015
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: fshmarc
Alter: 57

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von Fshmarcus » Di 7. Mai 2019, 14:20

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle Antworten zu dieser Frage gelesen. Festgestellt habe ich dabei, dass 90 % der Antworten am Thema vorbei gehen und teilweise totaler Blödsinn sind. Es ist schon traurig, wie erwachsene Menschen so an einem Thema vorbei schreiben können. Ich frage mich, ob es reines Geltungsbedürfnis ist zu jedem Thema seinen Senf dazu geben zu müssen oder reine Dummheit. Mir scheint es aber so, dass es immer die Gleichen sind, die ein Thema tot reden oder vom Thema abkommen.

 
Beiträge: 7
Registriert: 30.04.2019
Wohnort: tullnerfeld
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 40

Re: nackt auf Terrasse

Beitrag von boris » Di 7. Mai 2019, 17:27

und dein beitrag ist zum thema ???

VorherigeNächste

Zurück zu FKK & Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast