Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 19:21

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Harzer Naturistenstieg 2018

Gemeinsame Aktivitäten wie Treffen, Wandern, Radfahren usw. von lokaler, regionaler oder überregionaler Bedeutung
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von Leo Brockmann » Mo 14. Mai 2018, 23:16

Harzer Naturistenstieg 2018

Hallo Mario,

Ich werde den Harzer Naturistenstieg am Sonntag, dem 12. August 2018 abwandern (13. Kilometer) und freue mich schon sehr. Was kann es erholsameres für einen 196 cm Mann mit einem anstrengenden Bürojob geben? Über einen Mitwanderer würde ich mich ebenso freuen. Es wird meine erste Nacktwanderung sein.

Die Touristeninformation Wippra teilte mir mit, der Weg sei wegen einer Baustelle nicht zugänglich. Wie ist hier der Stand der Dinge? Ich konnte leider im Internet keine nützlichen Angaben hierzu finden und lebe ca. 340 km entfernt.

Auf Deine Antwort wartet gespannt

Leo (LeoBrockmann@web.de)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1779
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von Horst » Di 15. Mai 2018, 23:38

Hallo Leo,

die Anfahrt von Wippra aus über die Eckardtstraße zur Wippertalsperre ist derzeit wegen dem Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens nicht möglich.

Gruß
Horst

 
Beiträge: 17
Registriert: 14.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von Leo Brockmann » Mi 16. Mai 2018, 20:40

Hallo Horst,

Vielen Dank für die Antwort. Mich würde einmal interessieren, wie man am besten die erste Nacktwanderung in Angriff nimmt.

Grüße nach Hessen.

Leo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 12.06.2017
Wohnort: im Garten nebenan
Skype: vonwasträumstdunacht

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von Holidaya » Mi 16. Mai 2018, 21:11

Leo Brockmann hat geschrieben:Hallo Horst,

Vielen Dank für die Antwort. Mich würde einmal interessieren, wie man am besten die erste Nacktwanderung in Angriff nimmt.

Grüße nach Hessen.

Leo

bin zwar jetzt nicht Horst aber ein paar Tipps für Erstwanderer von natury findest du >> H I E R <<

 
Beiträge: 17
Registriert: 14.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von Leo Brockmann » Mi 16. Mai 2018, 21:57

Besten Dank, die Informationen waren sehr hilfreich!

Viele Grüße aus Niedersachsen

Leo

 
Beiträge: 13
Registriert: 28.03.2016
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 30

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von natürlichwanderer » Do 17. Mai 2018, 13:21

Hallo Horst,

Vielen Dank für die Antwort. Mich würde einmal interessieren, wie man am besten die erste Nacktwanderung in Angriff nimmt.

Grüße nach Hessen.

Leo


Hallo,

ich bin zwar auch nicht Horst, antworte dir dennoch mal.

Ausziehen, loslaufen, kein Kopf machen, genießen, Alltag hinter sich lassen...

Das Freiheitsgefühl stellt sich schon nach den ersten Metern ein.

Die Frage habe ich mir bei meiner ersten Wanderung auch gestellt. Und das ist noch gar nicht so viele Jahre her.
Aber einfach Augen zu und durch.

Et voila...Freiheitsgefühl

Viel Spaß bei deiner ersten Wanderung

Grüße

 
Beiträge: 17
Registriert: 14.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von Leo Brockmann » Do 17. Mai 2018, 19:43

Besten Dank für die guten Informationen

Ich werde mich daran halten

Grüße

Leo

 
Beiträge: 485
Registriert: 30.06.2014
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas19169
Alter: 48

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von thomas8811 » Do 17. Mai 2018, 20:40

Am besten in einer Gruppe das erstmal da kann man viel unbefangener loslegen. Pfingsten sind ja einige Wanderung geplant. Zb im pfälzer Wald.
Das würde ich empfehlen MfG Thomas

 
Beiträge: 17
Registriert: 14.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Harzer Naturistenstieg 2018

Beitrag von Leo Brockmann » So 27. Mai 2018, 18:54

Heute habe ich meine am Silbersee II in Halter (Ruhrgebiet) meine erste Nacktwanderung absolviert - geschätzt etwa 12 Kilometer - absolut unkompliziert. Eine wahre Erholung, das Freiheitsgefühl stellt sich tatsächlich schon auf den ersten Meter ein. Die Forenteilnehmer hatten mit dem Rat: "Keinen Kopf machen, ausziehen und beginnen" völlig Recht. Ich hätte schon viel früher beginnen sollen - FKK ist nichts Anrüchiges, sondern absolut wohltuend und erholsam für eingezwängte Büromenschen!

Viele Grüße

Leo

Vorherige

Zurück zu FKK Unternehmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alter Schwede 2 und 2 Gäste